Facebook Icon Instagram Icon

Workshop: ‘Go for Rhythm’ mit Jonas Röser am 27.09.2020

„Go for Rhythm“ mit Jonas Röser

…Rhythmische Sicherheit beutet gestalterische Freiheit…

Jonas Röser, Absolvent der Folkwang Universität der Künste Essen mit Jazz Saxophon, arbeitet als Musiker, Instrumentalpädagoge und Lehrer. 

„Egal, ob auf der Bühne, als Komponist oder in anderen musikalischen Kontexten, Musik bedeutet eine unerschöpfliche Entdeckungsreise und fordert unseren Erfindungsreichtum immer wieder aufs Neue.“ 

Inhalte des Workshops…
„Rhythmus, eine pulsierende Kraft“

Wenn wir über Rhythmus sprechen, sollte uns klar sein, dass wir über ein lebendiges, natürliches Empfinden sprechen, dass uns Zeit unseres Lebens begleitet. Dem Rhythmus liegt vor allem ein Pulsemfinden zugrunde, unsere körpereigene Taktung, die wir täglich an unserem eigenen Puls erfahren können. Nicht umsonst behauptet man, dass wohl jeder irgendwie anders „tickt“. Die Herausforderung für uns Musiker liegt darin, unser Pulsemfinden zu verstehen, zu erfahren und schließlich im Kontext mit anderen Musikern zu synchronisieren. ….vor allem eine Gefühlssache.

Üben mit dem Mikroskop

In diesem Workshop arbeiten wir gemeinsam daran, geeignete Strategien zu entwickeln, die Deinen Spielfluss unterstützen. In vielen Fällen gerät uns Rhythmus während des Spiels aus dem Blick, da wir gleichzeitig zu viele Details bewältigen wollen und wesentliche Aspekte außer Acht lassen. Ein Geheimnis zum Erfolg liegt in der genauen Betrachtung einzelner rhythmischer Elemente. Der Workshop arbeitet vor allem mit reduziertem Tonmaterial und mit Bausteinen, bestehend aus Viertel-, Achtel-, Triolen- und Pausenwerten. In der Summe aus allen erdenklichen Varianten wie Tempo und Fülle des Materials bestimmst Du am Ende ganz allein die Komplexität und Vielfalt Deines Spiels. 

Denk mal drüber nach…

„Ich habe kein gutes Rhythmusgefühl“…..

…der Satz begegnet mir relativ häufig, wenn mir Schüler erklären wollen, dass sie in bestimmten Situationen keine Kontrolle darüber haben, ihr Spiel rhythmisch zu gestalten.
Wenn es Dir gelingt, gleichmäßig in einem definierten Tempo geradeaus zu gehen, Rad zu fahren, ohne dabei das Gleichgewicht zu verlieren, kannst Du selber feststellen, dass Du grundsätzlich über ein solides, gleichmäßiges Rhythmusgefühl verfügst. 

Dein Tempo, Dein Körper, Dein Puls. Du hast alles was du brauchst!

Wir werden schauen, wie Du an diese verborgenen Fähigkeiten herankommst und schließlich auf Dein Instrument übertragen kannst….. „Rhythm, Go for it!“

Teilnehmer*innenanzahl: mind. 8 maximal 15
Termin: 27.09.2020
Ablauf: 11 – 18h, incl. 45 min. Mittagspause + kl. Kaffeepause vormittags + nachmittags
Verpflegung: MittagsImbiss fingerfood und Suppe + Wasser/Gebäck und Heißgetränke an der Saxo Espressobar
Ort: Saxophonic – passion and profession, Krefelderstr. 309, 47906 Neukirchen-Vluyn
Teilnahmegebühr: 115€
Voraussetzungen: alle Spiellevel

Anmeldung: ab sofort möglich über workshop@saxophonic.de (bitte im Betreff Deinen Namen + Titel des Workshops angeben)

Hier findest Du noch mehr zu Jonas Röser.

Saxophonic

Saxophonic